25. Oktober bis 15. November 2014

 

Unterschiedliche Lesungen gibt es beim Oberkasseler Literaturherbst im rechtsrheinischen Bonner Ortsteil Oberkassel.

Klassisches, Persönliches und Historisches stehen auf dem Programm. 

Der 11. Oberkasseler Literaturherbst im rechtsrheinischen Bonner Ortsteil Oberkassel setzt eine Veranstaltungsreihe fort, die mit dem Ziel gegründet worden ist - über die alle zwei Jahre stattfindenden Oberkasseler Kulturtage hinaus - in jedem Jahr kleinere Veranstaltungen im Spätherbst zu organisieren, bei denen die Literatur im Vordergrund steht. Dies schließt kleine musikalische Elemente nicht aus. Besonders erwünscht ist die Mitwirkung von Autoren, die selbst lesen. Hinzu kommen Personen, die besondere Texte lesen und die entsprechenden Autoren vorstellen. In der Regel schließen sich lebhafte Diskussionen an die Lesungen an.

Grundsätzlich wird kein Eintrittsgeld erhoben; wem es gefällt, der nutzt den Hut, den wir jeweils am Ende der Veranstaltung bereithalten. Der Ertrag dieser Hutspende geht an die Vortragenden. Die Organisatoren sind ehrenamtlich tätig.


 

 

   
© Oberkasseler Literaturherbst

Login Form