Beitragsseiten


MONTAG, 19. NOVEMBER
19:30 Uhr

„Die Wacht am Rhein“ und anderer Unfug

Warum wir unser Verständnis von Heimat und ihre Wertschätzung nicht der Rechten überlassen dürfen.

Karlheinz Schonauer

In einem Streifzug durch die rheinische Politik- und Kulturgeschichte zeigt Karlheinz Schonauer, dass Heimatverbundenheit stets in einem Spannungsfeld zwischen nationalromantischem Unsinn und aufgeklärtem Regionalpatriotismus steht. Und dass Leute, denen Heimat wichtig ist, sich fragen sollten, auf welcher Seite sie stehen.

Ort: Weinhaus Kinkel-Stuben, Kinkelstraße 1


 

 

   
© Oberkasseler Literaturherbst

Login Form